Drucken

Dr. phil. Iris Mende war Lehrbeauftragte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie an der Universität Bremen.

Im Team von KinderundJugendmedien.de war sie für die Kategorie Fachlexikon zuständig.

 

Sie studierte Deutsch und Französisch für Gymnasiallehramt an der LMU München, der Université Paris IV – Sorbonne und der Georg-August-Universität Göttingen und war nach Abschluss ihres Studiums von 2007 bis 2008 als wissenschaftliche Hilfskraft und Lehrbeauftragte am Deutschen Seminar der Georg-August-Universität Göttingen tätig.

Seit 2011 hielt sie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf als Lehrbeauftragte für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft Seminare zu verschiedenen Themen der Kinder- und Jugendmedien.

Im Bereich der Kinder- und Jugendliteraturforschung interessiert sie sich vor allem für die Rezeption mittelalterlicher Texte und Stoffe, Intertextualität und Intermedialität.

In ihrer Dissertation untersuchte sie das didaktische Potential verschiedener Adaptionen des Artusstoffes aus der zeitgenössischen Kinder- und Jugendliteratur.

iris.mende(at)kinderundjugendmedien.de

 

Publikationen (Auswahl)

 

Beiträge auf KinderundJugendmedien.de