[04.07.2018]

Die Stiftung Buchkunst hat die schönsten deutschen Bücher 2018 prämiert. In der Kategorie "Kinderbücher, Jugendbücher" wurden ausgezeichnet: Die Welt der Berge (Dieter Braun, Knesebeck Verlag), Ich so du so. Alles super normal (Labor Ateliergemeinschaft, Beltz & Gelberg), Schwimmt Brot in Milch? (Katrin Stangl, ALADIN Verlag), Wer bist denn du? (Reihe 4 Titel) (Regina Schwarz, Franckh-Kosmos Verlag) und Trecker kommt mit (Finn-Ole Heinrich, Dita Zipfel, Halina Kirschner, mairisch Verlag).

Zum Preis 

Seit über 60 Jahren fördert die Stiftung Buchkunst das vorbildlich gestaltete Gebrauchsbuch und verschafft ihm durch drei bedeutende Wettbewerbe – "Die schönsten deutschen Bücher", "Förderpreis für junge Buchgestaltung" sowie "Schönste Bücher aus aller Welt", den internationalen Wettbewerb in Leipzig – ein viel beachtetes Forum. Die Ergebnisse dieser Wettbewerbe setzen Orientierungspunkte und verfolgen seismografisch neue Entwicklungen. Die Vielzahl junger Preisträger unterstreicht die Offenheit der Wettbewerbe für Innovation, ohne dabei den Bezug zur langen Buch-Tradition zu verlieren.

Die Stiftung Buchkunst begleitet kritisch die deutsche Buchherstellung. Das Gebrauchsbuch steht dabei im Mittelpunkt. "Die schönsten deutschen Bücher" – Vorbildlich in Gestaltung, Konzeption und Verarbeitung – werden jedes Jahr von einer unabhängigen Jury prämiert. Die prämierten Bücher und die der Short- und Longlist werden auf der Frankfurter Buchmesse ausgestellt.

Mehr Informationen zum Preis und zu den Preisträgerinnen und Preisträgern erhalten Sie hier

[Quelle: Stiftung Buchkunst]


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2