[16.03.2016]

Auf der Leipziger Buchmesse 2016 veranstaltet der Arbeitskreis für Jugendliteratur ein Symposium zum Thema "Literarisches Lernen in Zeiten medialen Wandels". Unter der Leitung von Prof. Dr. Anja Ballis erörtern Dr. Uta Hauck-Thum, Kim Köster, Prof. Dr. Julia Knopf und Prof. Dr. Kaspar H. Spinner Rahmenbedingungen und Möglichkeiten literarischen Lernens in einer mediatisierten Welt.

Literarisches Lernen spielt eine wichtige Rolle für die Auseinandersetzung mit Literatur in Bildungseinrichtungen wie Bibliotheken, Kindertagesstätten und Schulen. Es nimmt den Umgang mit Literatur in einem ganzheitlichen Sinne in den Blick: Fragen der ästhetischen Produktion und Rezeption werden ebenso berücksichtigt wie Formen und Funktionen medialer Umsetzungen.

Geht man von der medial geprägten Lebenswelt der Kinder aus, dann stellt sich nicht erst in jüngster Zeit die Frage, welchen Weg sich Kinderliteratur in den digitalen Medien bahnt bzw. bahnen wird. Hier bieten sich vielfache Möglichkeiten des literarischen Lernens, die es auszuloten gilt: Welche kreativ-künstlerischen Aspekte digitaler Medien sprechen Kinder an? Welche Erfahrungen machen Kinder mit Apps? Welche Chancen bieten digitale Medien für literarisches Lernen?

Nach einer Einführung von Prof. Dr. Anja Ballis unterhalten sich Prof. Dr. Julia Knopf und Prof. Dr. Kaspar H. Spinner über literarisches Lernen im Medienverbund. Der Künstler Kim Köster stellt mit "Monzter" eine App "nicht nur für Kinder" vor und Dr. Uta Hauck-Thum untersucht zusammen mit Studierenden der Ludwig-Maximilians-Universität München Wechselwirkungen, die sich bei "Adaptable Books" zwischen Buch, App und Kind ergeben. Das Symposium schließt mit einer Podiumsrunde der Referenten.

Das Symposium findet am Samstag, dem 19. März 2016 von 10.30 bis 13.30 Uhr im Saal 4 des Congress Centers Messe Leipzig statt. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Die Veranstaltung wird unterstützt von der Leipziger Buchmesse.     

Programm und Anmeldung beim Arbeitskreis für Jugendliteratur unter www.jugendliteratur.org.

 

(Quelle: Arbeitskreis für Jugendliteratur)

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Oktober 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5