Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur widmet ihre Frühjahrstagung 2014 einem der bekanntesten deutschen Kinderbuchautoren der Gegenwart, dem Anfang 2013 verstorbenen Otfried Preußler. Der Autor war 1976 nicht nur Mitbegründer der Akademie, sondern auch erster Redakteur des Volkacher Boten.

Die Tagung, die am 8. und 9. Mai 2014 in Volkach stattfindet, wird sich eingehend mit seinen Werken beschäftigen. Die Referate zeigen im Überblick die Bedeutung der Volksliteratur sowie die Berücksichtigung religiöser Elemente bei Preußler auf und gehen im Einzelnen auf die für ihn so wichtigen Figuren ein: auf Rübezahl, auf die kleine Hexe, auf Krabat und andere.

Der Donnerstagabend findet wie immer in gemütlicher Atmosphäre bei Kerzenlicht und Wein statt. Dabei präsentiert sich der Otfried-Preußler-Verlag Thienemann und der Preußler-Illustrator Mathias Weber gibt Einblick in seine Werkstatt. Am Freitag stehen für die Teilnehmer fünf Workshops zur Auswahl. Hier werden die einzelnen Werke und Figuren wie Krabat, Rübezahl, kleine Hexe, Wanja, Räuber Hotzenplotz unter multiperspektivischen Gesichtspunkten analysiert und im Hinblick auf einen produktions- und kompetenzorientierten Literaturunterricht betrachtet.

Anmeldungen zur Tagung nimmt die Geschäftsstelle der Akademie gerne per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) entgegen.

Das Tagungsprogramm kann hier eingesehen werden:

Tagungsprogramm

Die offizielle Pressemeldung finden Sie hier:

Pressemeldung

Informationen zur Abendveranstaltung sind hier zu finden:

Abendveranstaltung zur Tagung

(Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur)

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6