von Svenja Thomas

Diesen August können sich sowohl Bücher- als auch Kinofreunde auf gleich drei langerwartete Romanverfilmungen freuen: Stephen Kings meisterliche Fantasy-Saga Der dunkle Turm, das kultige Jugendbuch Tigermilch von Stefanie de Velasco und die Familienkomödie Happy Family nach der Romanvorlage von David Safier finden diesen Sommer ihren Weg in die heimischen Kinos. Auch sonst steht der August ganz im Zeichen der Literaturadaptionen: Christian Duguay bringt Joseph Joffos autobiographischen Roman Ein Sack voll Murmeln auf die große Leinwand und Alain Gsponer verlegt Jugend ohne Gott in eine dystopische Zukunft.

Emoji – Der Film
Kinostart: 03.08.2017, FSK: 0

Dieser urige Animationsfilm von Tony Leondis verspricht eine Achterbahnfahrt durch unser liebstes technisches Spielzeug zu werden: dem Smartphone! In den Messaging-Apps versteckt sich nämlich eine geheime Welt, in welcher die Emojis leben und arbeiten. Jedes Emoji hat seinen eigenen, ganz bestimmten Gesichtsausdruck – nur der hibbelige Gene (Tim Oliver Schultz) wurde ohne Filter geboren und kann daher jeden möglichen Ausdruck mimen. Als Smartphonebesitzer Alex seiner Angebeteten ein Emoji schickt, kommt es zu einem erstmaligen, aber katastrophalen Fehler: Gene zeigt das falsche Gesicht! Jetzt müssen er und seine beiden besten Freunde Hi-5 (Christoph Maria Herbst) und Jailbreak (Joyce Ilg) etwas unternehmen, denn Alex glaubt, dass sein Handy kaputt ist und will alle Daten löschen. Um dies zu verhindern, machen sich die drei Emojis auf den Weg in die geheimnisvolle ''Cloud'' – ein Ort, an dem noch nie ein Emoji zuvor war – und müssen sich dafür auf eine abenteuerliche Reise durch die verschiedenen, teils gefährlichen Apps wagen.


Der dunkle Turm 
Kinostart: 10.08.2017, FSK: noch keine Angabe

Die mittlerweile acht Teile umfassende Saga des US-amerikanischen Schriftstellers Stephen King  findet unter der Regie von Nikolaj Arcel mit Der dunkle Turm nun endlich Eingang in die Kinosäle. Der junge Jake wird von bedrohlichen Visionen über den dunklen Turm, den Mann in Schwarz (Matthew McConaughey) und den Revolvermann (Idris Elba) heimgesucht. Er ist trotz des Unglaubens seines Therapeuten fest davon überzeugt, dass es noch eine andere Welt gibt, zu welcher er den Zugang finden muss. Als er seinen Visionen folgt, gelangt Jake tatsächlich in diese Parallelwelt und trifft auf den letzten noch lebenden Revolvermann. Zusammen müssen sie verhindern, dass der Mann in Schwarz den dunklen Turm zerstört und somit beide Welten in die Hölle stürzt. 


Digimon Adventure Tri. 3: Confession
Kinostart: 13.08.2017, FSK: 6

Der dritte Teil des Digimon-Adventure Tri. von Keitaro Motonaga stellt den Abschluss der japanischen Anime-Kinofilmreihe dar. Nach der plötzlichen Verwandlung des ''digitalen Monsters'' Meikuumon macht sich Entsetzen unter den mutigen Digi-Rittern breit, jenen Teenagern, die sich in der digitalen Welt mit den Digimon verbündet haben: Die Digimon werden offenbar von einem gefährlichen Virus bedroht! Während der Teenager Izzy alles daran setzt, die Ursache für die Infektion zu finden, ahnt er noch nicht, dass auch Patamon bereits angesteckt wurde. T.K. verschweigt jedoch aus Angst um seinen Digimon-Partner die Wahrheit vor seinen Freunden. Als dann noch das sehr viel stärker – und aggressiver – gewordene Meikuumon auftaucht und sowohl die digitale Welt wie auch die Welt der Menschen in Gefahr bringt, scheint es nur noch eine Lösung zu geben – und diese fordert ein großes Opfer von den Digimon.


Bigfoot Junior
Kinostart: 17.08.2017, FSK: noch keine Angabe

Dieser ''haarige'' Animationsfilm von Ben Stassen (Robinson Crusoe) und Jérémy Degruson erzählt eine ungewöhnliche Vater-Sohn-Geschichte: Adam (Lukas Rieger) ist eigentlich ein ganz normaler Junge, doch eines Tages macht er sich auf den Weg, seinen verschwundenen Vater (Tom Beck) zu suchen. Als er ihn endlich findet, macht eine überraschende Entdeckung: Bei diesem handelt es sich nämlich um Bigfoot höchstpersönlich! Vorerst ganz und gar nicht begeistert, entdeckt Adam bald die Vorzüge seiner Abstammung und freundet sich sowohl mit seinem Vater als auch mit den Waldtieren an. Der Frieden wird jedoch jäh unterbrochen, als Adams Vater im Auftrag eines skrupellosen Konzerns entführt wird. Adam und seine Tier-Freunde machen sich auf, um seinen Vater zu retten und herauszufinden, was es bedeutet, ein Bigfoot zu sein.


Tigermilch 
Kinostart: 17.08.2017, FSK: 12

Die lang erwartete Romanverfilmung des Kult-Jugendbuches von Stefanie de Velasco erscheint diesen Sommer auf der Kinoleinwand und erzählt die berührende Geschichte zweier Freundinnen: Nini (Flora Li Thiemann) und Jameelah (Emily Kusche) sind toughe 14-jährige Mädchen und absolut unzertrennlich. Gemeinsam in derselben Berliner Siedlung aufgewachsen, verbringen sie die meiste Zeit damit, ''Tigermilch'' (Milch, Maracujasaft und Weinbrand) zu trinken und ihre bevorstehenden Entjungferungen zu planen. In diesen Sommerferien soll es nun endlich so weit sein und die beiden Freundinnen bereiten sich ''auf das richtige Leben'' vor – doch Jameelahs irakischer Familie droht die Abschiebung und Nini bekommt Angst um ihre beste Freundin. Als die beiden eines Nachts einen Liebeszauber anwenden, passiert etwas Überraschendes…


Ein Sack voll Murmeln
Kinostart: 17.08.2017, FSK: 12

Nach dem gleichnamigen, autobiographischen Roman von Joseph Joffo erzählt der Film von dessen Kindheit als verfolgter Jude zur Zeit des Zweiten Weltkriegs: Da das Leben für die jüdische Familie Joffo in dem von den Deutschen besetzten Paris immer gefährlicher wird, beschließt die Familie im Jahr 1941 nach Südfrankreich zu fliehen, in die bislang unbesetzte ''Freie Zone''. Um so wenig Aufmerksamkeit wie möglich zu erregen, trennt sich die Familie und die Brüder Joseph (Dorian Le Clech) und Maurice (Batyste Fleurial) machen sich allein auf die gefährliche Reise, während ihre Eltern zunächst in Paris verbleiben. In ständiger Furcht, als jüdische Flüchtlinge enttarnt zu werden, steuern die beiden Jungen auf ein ungewisses Ziel zu und haben zugleich mit der Sorge um ihre Eltern zu kämpfen.


Happy Family
Kinostart: 24.08.2017, FSK: 0

Happy Family ist eine animierte Familienkomödie und beruht auf der Romanvorlage von David Safier (Mieses Karma, Jesus liebt mich). Familie Wünschmann ist vollkommen unglücklich: Die Buchhandlung von Mutter Emma (Ulrike Stürzbecher) macht Verluste, Vater Frank (Tobias Meister) ist heillos überarbeitet, Teenie-Tochter Fee (Marie Christin Morgenstern) pubertiert und Wunderkind Max (Maximilian Ehrenreich) findet in der Schule keine Freunde. Als Emma zur Entgeisterung aller eine Monster-Kostümparty schmeißt, ist das Chaos vorprogrammiert. Verzweifelt wendet sich Emma an die Hexe Baba Jaga (Martina Treger) – und die verflucht mal eben die ganze Familie. Alle verwandeln sich in genau das Monster, welches ihr jeweiliges Kostüm darstellt! Es gibt jedoch einen Lichtblick: Eine glückliche Familie kann den Fluch besiegen. Aber das ist einfacher gesagt, als getan…


Jugend ohne Gott
Kinostart: 31.08.2017, FSK: 12

Dieses in einer dystopischen Zukunft angesiedelte deutsche Jugenddrama unter der Regie von Alain Gsponer basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ödön von Horváth (1937). Der Eliteschüler Zach (Jannis Niewöhner) besucht ein Hochleistungscamp und träumt von einer Welt, in der alle Menschen gleichgestellt sind. Doch die Realität sieht anders aus: Die Gesellschaft, in der er lebt, selektiert die Menschen nach ihren Leistungen und teilt sie verschiedenen Sektoren zu – Bereiche, die sie nicht verlassen dürfen. Perfektion und Überwachung sind die Pfeiler, auf die sich das gesamte System stützt. Auch die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) versucht, sich an diesen Standards zu orientieren, während sie gleichzeitig Gefühle für den einzelgängerischen Zach hegt. Dieser ist jedoch eher an der im Wald lebenden Ewa (Emilia Schüle) interessiert, zu der er eigentlich keinen Kontakt haben darf. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, gerät auch die Loyalität der Eliteschüler zueinander ins Wanken und Misstrauen breitet sich aus. Da kann auch der Lehrer (Fahri Yardim) nicht mehr helfen.


 

Kinostarts im Überblick:

3. August 2017: Emoji – Der Film

10. August 2017: Der dunkle Turm

13. August 2017: Digimon Adventure Tri. 3: Confession

17. August 2017: Bigfoot Junior, Tigermilch, Ein Sack voll Murmeln

24 August 2017: Happy Family

31. August 2017: Jugend ohne Gott

 


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31