Zwei Essener Vereine bieten in Kooperation eine Fortbildungsveranstaltung zum Thema "Mut machen zum Lesen – aber wie?" an, die am 03.06.2014 stattfindet. Die Autorin Ursel Scheffler wird bei der Gelegenheit über das Schreiben für Kinder berichten.

Die Veranstaltung in der Essener VHS richtet sich vor allem an Lesepatinnen und –paten, Vorleserinnen und Vorleser. Sie wird organisiert vom Essener Lesebündnis e.V. und vom Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V. Ursel Scheffler wird in ihrem Vortrag berichten, wie sie ihre Texte schreibt, wie sie überlegt, welches Kind, welche Altersgruppe sie erreichen möchte. Woher weiß sie, was Kinder interessiert? Wie findet sie ihre Themen, ihre Sprache, ihre Bilder? Vor allem aber, wie gelingt es ihr, die Kinder für das Lesen zu begeistern, sie mitzunehmen in ihren "Phantasie-Zug", sie zum Mit- und Weiterdenken (ohne didaktischen Zeigefinger) zu ermuntern?

Auf dieser Grundlage wird aufgezeigt, welche dieser Überlegungen sich auch in die Lesearbeit von LeselernhelferInnen übernehmen lassen und wie sie dazu beitragen können, geeigneten Lesestoff zu finden. Teilnehmer werden reichlich Gelegenheit haben, Fragen zu stellen.

 

Referentin: Ursel Scheffler aus Hamburg,
Kinderbuchautorin, Initiatorin des Projektes "Büchertürme"
Termin: Dienstag, 3. Juni 2014 - 18 bis 20 Uhr
Ort: VHS, Burgplatz 1, 45127 Essen, kleiner Saal Raum E11
Eintritt: 3,00 €/Person
Anmeldung bei Gisela Kühn oder im Büro Essener Lesebündnis, Tel. 0201-773210

Newsletter


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6