Quelle: Klexikon

Die Wikipedia ist eine der fünf beliebtesten Internetseiten der Welt. Viele Kinder kennen sie. Aber ist sie so geschrieben, dass Kinder alles sofort verstehen? Wie wäre es, wenn es eine "Wikipedia für Kinder" gäbe? Genau das ist mit dem Klexikon erreicht worden. Das Klexikon ist ein von Ehrenamtlichen geschriebenes Freies Kinderlexikon.

Das Klexikon ist eine "Wikipedia für Kinder". Das Online-Lexikon ist somit als ein Wiki gestaltet, an dem sich viele gleichzeitig beteiligen können, ein Lexikon mit Inhalten unter freier Lizenz, die jeder unter Bedingungen weiterverwenden darf und ein umfangreiches Nachschlagewerk. Es enthält aktuell Artikel zu über 3000 Themen. 

Wichtige Unterschiede zur Wikipedia sind, dass sich das Klexikon sehr genau an die Zielgruppe von Kindern zwischen etwa sechs und zwölf Jahren richtet, und die Einträge deshalb kindgerecht geschrieben sind. Das Klexikon lebt von der Mitarbeit Ehrenamtlicher, ob jung oder alt. Zum Mitmachen gehört das Schreiben von Artikeln, das Verbessern von Artikeln, das Kategorisieren, das Einbinden von Bildern und das Begrüßen von neuen Mitmachern. 

Das Klexikon ist ein Projekt von Michael Schulte, das von Wikimedia Deutschland gefördert wird. Angebunden ist das Klexikon bei der ZUM, die das Klexikon-Wiki eingerichtet hat. 


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

April 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2