[30.11.2017]

Die beiden Illustratoren Marco Wagner und Susanne Wohlfart wurden am 8. November in Liechtenstein mit dem diesjährigen Förderpreis der Internationalen Bodensee Konferenz ausgezeichnet. Beide Künstler waren vom Kunstministerium für Bayern für den jeweils mit 10.000 Schweizer Franken dotierten Preis nominiert worden.

Mit ihrer diesjährigen Entscheidung, die Sparte Illustration zu prämieren macht die Kommission Kultur der Internationalen Bodensee Konferenz auf die wichtige Rolle der künstlerischen Illustration aufmerksam, die einen Text oder ein Thema mit den Mitteln der künstlerischen Darstellung reflektiert und sich durch eine große Bandbreite an handwerklichen Techniken, darstellerischen Möglichkeiten und unverwechselbaren individuellen Ausprägungen auszeichnet. "Bilder sagen oft mehr als tausend Worte. Die Illustration erhellt im wahrsten Sinne des Wortes den Kontext, mit dem sie sich ins Verhältnis setzt," sagte Minister Dr. Ludwig Spaenle.

Die Förderpreise der Internationalen Bodensee Konferenz werden seit 1991 jährlich in wechselnden Sparten verliehen. Sie sind jeweils mit 10.000 Schweizer Franken dotiert und werden in jedem Jahr an maximal sieben Künstlerinnen und Künstler vergeben. Ausgezeichnet werden Personen, die bis zu 40 Jahre alt sind und ein herausragendes Potential im jeweiligen Kulturbereich zeigen. Die Auswahl trifft eine von allen IBK-Mitgliedsländern und -kantonen besetzte Jury.


Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31