[06.04.2018]

Isao Takahata, der japanische Animationsfilm-Regisseur und -Produzent, ist am 05.04.2018 im Alter von 82 Jahren gestorben. Neben seiner Tätigkeit als Produzent und Regisseur im von ihm mit gegründeten Studio Ghibli ist er zudem auch durch seine Arbeit an Animationsserien wie Heidi oder Anne mit den roten Haaren bekannt. 

Seit den 60'er Jahren war Isao Takahata als Regisseur im Animationsbereich tätig. In den 70'er Jahren erlangte er mit seiner Arbeit an den auch über Japan hinaus populären Animationsserien Heidi, Anne mit roten Haaren oder Lupin III weltweite Beachtung. Gemeinsam mit Hayao Miyazaki gründete er 1985 das Studio Ghibli und produzierte im Rahmen dieser Tätigkeit nicht nur Filme wie Das Schloss im Himmel (1986) mit, sondern kreierte auch Filme wie Die letzten Glühwürmchen (1988), Tränen der Erinnerung – Only Yesterday (1991) und Pom Poko (1994). Der 2013 unter seiner Regie entstandene Film Die Legende der Prinzessin Kaguya war 2015 für den Oscar in der Kategorie "Bester animierter Spielfilm" nominiert.

Takahatas Begräbnis soll am 15. Mai 2018 stattfinden.

[Quelle: Spiegel Online]

 


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4