Drucken

[30.07.2018]

Die Bücher des Monats August in den Kategorien Kinderbuch, Jugendbuch und Bilderbuch sind ausgewählt. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. zeichnet diesen Monat David Arnolds Herzdenker, Pavel Šruts Die Sockenfresser und Anja Tuckermanns Der Mann, der eine Blume sein wollte aus.

Jugendbuch

Sie nannten sich "Helden des Hungers". Fünf Jugendliche finden zufällig zueinander, teilen sich Essen und Unterkunft, Freud und Leid. Wie sie aus dem Verdacht eines Mordes herauskommen und gemeinsam "lebten und lachten", das ist spannend und berührend erzählt.

Kinderbuch

"Sein – und nicht gesehen werden!" Wichtige Regel der Sockenfresser, so der Opa zu Kicher, dem Enkel. Sie leben beim Trompeter Lorbeer, der ein Freund wird. Mit der Perspektive der Unsichtbaren entsteht ein witziges und nachdenkliches Bild über unser Leben, verstärkt durch die Illustrationen.

 Bilderbuch

Der Mann wollte "nicht nur ein Mann sein", er möchte eine Blume werden. Der Text und das Anwachsen der Blütenbilder zu einem Blumenrausch verwandeln dunkle Räume und den Mann, der zum Fasching als "Blumenwiese" geht. Fantasie pur. 

App des Monats August 2018

Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur zeichnet seit April 2015 monatlich eine App mit Kinder- bzw. Jugendliteratur- oder -kulturbezug aus. Für den Monat August 2018 wurde folgender Titel als "App des Monats" gewählt:

Taktisch geschickte Spielzüge und eine sehr gute Reaktionsfähigkeit sind wesentliche Voraussetzungen für den fußballerischen Erfolg. Das können Kinder bereits im Vorschulalter üben, noch dazu mit viel Spaß, und zwar mit der Fußball-App von Fiete: Liebevoll im Detail gezeichnete Spielfiguren werden in Trainings- und Wettkampfsituationen in rasantem Tempo über das Fußballfeld bewegt. Schnelligkeit in Kopf und Finger sind hier gefragt!

[Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.]