Auszeichnungen und Preise

Serafina-Preisträgerin 2020 ist Linda Schwalbe

[14.10.2020]

Die Illustratorin Linda Schwalbe gewinnt den Nachwuchspreis Illustration der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. mit ihrem Buch Ida und die Welt hinterm Kaiserzipf (NordSüd 2020). Der Preis wird am 14. Oktober 2020 im Rahmen einer Hybridveranstaltung im Frankfurtert Struwwelpeter-Museum an die Künstlerin überreicht.

Zur Preisträgerin

Geboren 1988 in Stolberg, machte Linda Schwalbe von 2010 bis 2012 eine Ausbildung zur Mediengestalterin. Anschließend studierte sie Kommunikationsdesign und Illustration an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein in Halle und machte von 2018 bis 2019 ihren Master in Visuelle Kommunikation und Illustration.

Mit ihrem Buch überzeugte die Illustratorin die Jury:

"Die Illustratorin entführt uns im Ouvertüren-Bild in das Wien des Jahres 1802, klare, satte Acrylfarben, szenisch an die Blauen Reiter und Bauhäusler erinnernd, dann zoomt die Betrachterin spielerisch vor das Wohnhaus jener Ida Pfeiffer und ihrer Träume und Sehnsüchte in einer Gedankenblase: Abenteuer, die der exotischen Vorstellungswelt jener Zeit entsprechen," erläutert der Juryvorsitzende Dr. Stefan Hauck in seiner Begründung – und ermutigt (junge) Menschen von heute: "Das Bilderbuch ist eine Hommage an eine mutige Frauenfigur und vermittelt eine wichtige Botschaft: Konventionen kann man missachten, Träume kann man leben."

Zum Preis

Seit 2009 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur junge Talente auf dem deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchmarkt aus. Neben Autorinnen und Autoren wurden hier von Anfang an auch junge Künstlerinnen und Künstler berücksichtigt: Claudia Lieb (2009), Jonas Lauströer (2010) und Sybille Schenker (2011). Seit 2014 konnte dank Unterstützung der Mediengruppe Pressedruck und der Porzellan Manufaktur Nymphenburg ein eigener mit 2.500 Euro dotierter Preis für Illustration, die Serafina, eingerichtet werden. Die bisherigen Preisträgerinnen sind Julie Völk (2014), Nele Brönner (2015), Nanna Prieler (2016), Mirjam Zels (2017), Iris Anemone Paul (2018) und Lucia Zamolo (2019).

Preisverleihung

Der Livestream der Preisverleihung beginnt um 19:30 Uhr. Der Link und weitere Informationen finden sich auf www.akademie-kjl.de

[Quelle: Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.]