Die Stanze ist eine Strophenform, die sich aus acht Versen mit je fünf Versfüßen zusammensetzt. Geprägt ist die Stanze durch ein Reimschema der Form abababcc.

Explikat 

Detlev von Liliencron nutzt in Poggfred die Stanze und führt über diese nicht nur in sein "Epos ohne Held" ein, sondern lässt innerhalb dieser sein lyrisches Ich sich auch apostrophisch an den Lesenden wenden:  

Dies ist ein Epos mit und ohne Held,
Ihr könnts von vorne lesen und von hinten,
Auch aus der Mitte, wenn es euch gefällt.
Ja, wo ihr wollt, ich mache nirgends Finten,
Klaubt euch ein Verslein aus der Strophenwelt!
So sucht ein Kind im Kuchen nach Korinthen.
Ob sie euch schmecken, kümmert mich fürwahr nicht;
So lest denn mit Geduld! Meintwegen garnicht.

(von Liliencron 1923) 

 


Literatur 

 Erstveröffentlichung: 16.12.2016


catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Veranstaltungen

September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4