Bilderbuch

Stand: 28.01.2016

Die Literaturverzeichnisse in der Kategorie Bibliographie verstehen sich als Empfehlungen für Standardliteratur zu den Themen Kinder- und Jugendliteratur, Kinder- und Jugendfilm, Bilderbuch, Comics, Fantastik sowie Märchen und Sagen. Darüber hinaus stellen wir Datenbanken und Portale vor, die Ihnen wertvolle Informationen bieten.

Für die Literaturrecherche empfehlen wir Ihnen KiLiMM als Datenbank zu Publikationen im Bereich Kinder- und Jugendliteraturforschung und -didaktik sowie zur Medienforschung und Mediendidaktik. Fachliteratur zu diesen Bereichen findet sich auch in der Datenbank, die beginnend mit Erscheinungsjahr 1994 von der Bibliothek für Jugendbuchforschung an der Universität Frankfurt erstellt und betreut wird.

Der Schatzbehalter der ALEKI (Universität Köln) und des Bilderbuchmuseums Burg Wissem (Museum der Stadt Troisdorf) ist ein Portal für historische Kinder- und Jugendliteratur und vor allem zum Gebrauch von Studierenden und Lehrenden gedacht. In ihm stehen wichtige Texte der historischen Kinder- und Jugendliteratur sowie Quellentexte und einschlägige Forschungsliteratur zur Bildschirmlektüre und zum Download bereit. Projektleiter ist Prof. Dr. Otto Brunken.

Auch das in Wien angesiedelte Institut für Jugendliteratur stellt Datenbanken zur Verfügung: Eine Datenbank "Fachliteratur", die Sekundärliteratur zur Kinder- und Jugendliteratur, Leseforschung und Leseförderung ab 2007 enthält, sowie eine Datenbank "Preisbücher", die jene Bücher listet, die den Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis (= ÖKJB-Preis) ab 1955, den Preis der Stadt Wien ab 1998 oder den Preis der Jury der jungen Leser ab 1997 erhalten haben.

 

  • Abraham, Ulf und Knopf, Julia: Bilderbücher: Theorie. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, 2014.
  • Abraham, Ulf und Knopf, Julia: Bilderbücher: Praxis. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, 2014.
  • Bilderbuch und Illustration in der Kinder- und Jugendliteratur. Hrsg. von Kurt Franz und Günter Lange. Baltmannsweiler: Schneider, 2005 (= Schriftenreihe der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V.; 31).
  • Bilderbücher – Aktuelle ästhetische Bildwelten und ihr didaktisches Potenzial. Hrsg. von der AG Jugendliteratur und Medien. München: kopaed, 2013 (= Kjl&m 13.1).
  • Das Bilderbuch. Geschichte und Entwicklung in Deutschland von den Anfängen bis zur Gegenwart. Hrsg. von Klaus Doderer und Helmut Müller. Weinheim: Beltz, 1973.
  • Die Bilderwelt im Kinderbuch. Kinder- und Jugendbücher aus fünf Jahrhunderten. Hrsg. von Albert Schug. Katalog zur Ausstellung der Kunst- und Museumsbibliothek und des Rheinischen Bildarchivs der Stadt Köln. Köln: Greven & Bechtold, 1988.
  • Experiment Bilderbuch. Workshop zur künstlerischen Neubestimmung der Kinderbuchillustration. Hrsg. von Jens Thiele. Bd. 1. Oldenburg: BIS-Verlag, 1999 (= Schriftenreihe der Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg).
  • Halbey, Hans Adolf: Bilderbuch: Literatur. Neun Kapitel über eine unterschätze Literaturgattung. Weinheim: Beltz, 1997.
  • Künstler illustrieren Bilderbücher. Hrsg. von Detlef Hoffmann und Jens Thiele. Ausstellungskatalog. Oldenburg: BIS-Verlag, 1986.
  • Neue Erzählformen im Bilderbuch. Untersuchungen zu einer veränderten Bild-Text-Sprache. Hrsg. von Jens Thiele. Oldenburg: Isensee, 1991.
  • Neue Impulse der Bilderbuchforschung. Hrsg. von Jens Thiele. Baltmannsweiler: Schneider, 2007.
  • New Directions in Picturebook Research. Hrsg. von Bettina Kümmerling-Meibauer, Teresa Colomer und Cecilia Silva-Díaz. New York: Routledge, 2010 (= Childrens literature and culture).
  • Nikolajeva, Maria und Carole Scott: How Picturebooks Work. New York: Garland, 2001.
  • Ries, Hans: Illustration und Illustratoren des Kinder- und Jugendbuchs im deutschsprachigen Raum 1871-1914. Osnabrück: Wenner, 1992.
  • Tabbert, Reinbert: Kinderbuchanalysen: Autoren – Themen – Gattungen. Frankfurt am Main: dipa, 1990.
  • Tabbert, Reinbert: Kinderbuchanalysen II: Wirkung – kultureller Kontext – Unterricht. Frankfurt am Main: dipa, 1994.
  • Texte lesen. Bilder sehen. Beiträge zur Rezeption von Bilderbüchern. Hrsg. von Mareile Oetken. Bd. 3. Oldenburg: BIS-Verlag, 2005 (= Schriftenreihe der Forschungsstelle Kinder- und Jugendliteratur der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)
  • Thiele, Jens: Bildbewegungen zwischen Kinder- und Erwachsenenkultur – exemplarisch untersucht am Bilderbuch Jo im roten Kleid. In: Zwischen didaktischem Auftrag und grenzüberschreitender Aufstörung? Zu aktuellen Entwicklungen in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Hrsg. von Carsten Gansel und Paweł Zimniak. Heidelberg: Universitätsverlag Winter, 2011. S. 109-130 (= Beiträge zur neuen Literaturgeschichte; 293).
  • Thiele, Jens: Das Bilderbuch. Ästhetik, Theorie, Analyse, Didaktik, Rezeption. Oldenburg: Isensee, 2000.
  • Thiele, Jens: Das Bilderbuch. In: Taschenbuch der Kinder- und Jugendliteratur. Bd. 2. Hrsg. von Günter Lange. Baltmannsweiler: Schneider, 2000. S. 228-245.
  • Thiele, Jens: Dem Kind gemäß? Wenn Texte und Bilder für Kinder das Erzählen dekonstruieren. In: Kinder lesen – Kinder leben. Kindheiten in der Kinderliteratur. Hrsg. von Gudrun Stenzel. Weinheim: Juventa, 2005 (= Beiträge Jugendliteratur und Medien; 16. Beiheft).
  • Thiele, Jens: Ist das Kind noch im Bilde? Die Emanzipation des Bilderbuches von pädagogischen und bildnerischen Komponenten. In: JuLit Arbeitskreis für Jugendliteratur 30 (2004). S. 12-26.
  • Weinkauff, Gina: Wenn die Kinder artig sind ... : Doppelsinnigkeit und Intertextualität im Bilderbuch. In: Intertextualität und Bildung – didaktische und fachliche Perspektive. Hrsg. von Ralph Olsen, Hans-Bernhard Petermann und Jutta Rymarczyk. Frankfurt am Main: Peter Lang, 2006 (= Erziehungskonzeptionen und Praxis; 66). S. 103-107.
  • Zöhrer, Marlene: Weltliteratur im Bilderbuch. Wien: Praesens Verlag, 2010. (= Kinder- und Jugendliteraturforschung in Österreich; 12).

Newsletter