Sabrina Tietjen M.Ed.

Sabrina Tietjen M.Ed. studierte Germanistik/Deutsch, Kunstpädagogik und Erziehungswissenschaften für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen an der Universität Bremen. 

Im Team von Kinderundjugendmedien.de betreut Sabrina Tietjen die Kategorie Stoffe und Motive des Fachlexikons.

 

In ihrer Bachelorarbeit setzte sie sich mit dem Motiv des Schweigens in der frühen Lyrik Mascha Kalékos auseinander. Ein fachdidaktisch-empirisches Design entwickelte Sabrina Tietjen im Zuge ihrer kunstpädagogisch ausgerichteten Masterarbeit: Hier entwarf und erforschte sie ein Instrumentarium zur Analyse von Ideenfindungs- und Reflexionsprozessen, die Schülerinnen und Schüler in Strukturbildern (concept maps) visualisieren.

Sabrina Tietjen ist ausgebildeter Schreibcoach, war als Beraterin für das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben tätig und unterrichtete nach ihrem Studium die Fächer Deutsch, Kunst und WAT an einer Bremer Oberschule. Seit 2016 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin im Verbundprojekt „Schnittstellen gestalten“ (BMBF-Förderlinie „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“) an der Universität Bremen. Sie ist Promotionsstudentin und Lehrbeauftragte im Fachbereich 10 | Germanistik der Universität Bremen. 

Zu ihren Forschungsinteressen zählen neben der deutsch-jüdischen Literatur insbesondere Theorien der Intertextualität sowie Intermedialität und hier speziell Transformationen und Austauschprozesse zwischen bildender Kunst und Literatur. Im Bereich der Kinder- und Jugendmedien stehen für sie ferner rezeptionsästhetische Spezifika der Adressatengruppe sowie fantastische und problemorientierte Formate im Fokus.

  sabrina.tietjen(at)kinderundjugendmedien.de

 

Newsletter