In seinen Märchenparodien spielt Sebastian Meschenmoser humoristisch mit einigen der bekanntesten Geschichten der Grimms und stellt die Märchenwelt liebevoll auf den Kopf. Im Gespräch mit Thomas Scholz gibt der Künstler und Illustrator Einblick in sein Verständnis von Märchen, seine Arbeit an Text und Bild sowie die Lust an der Parodie.

Die Einwahldaten zur Onlineveranstaltung ist bei Anmeldung zu erhalten unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Bürgerdozentur wird unterstützt von: Brüder-Grimm-Stiftung / Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur / Freundeskreis des Instituts für Jugendbuchforschung / Sparkasse Hanau.

[Quelle: Pressemitteilung]